Bücher- und Autorensuche:
Warenkorb

Unsere Neuerscheinungen

Der halbe MondIch dachte, das sei mein Ende …Frank SinatraDas KieferHeilbuchIch, ConchitaGesunde Augen trotz ComputerKurzmeditationen

 

Ein epischer Roman und fesselndes Leseerlebnis: „Der halbe Mond” von Hasan Cobanli und Stephan Reichenberger

 

Ich, Conchita. Meine Geschichte
Coverabbildung Lehmann: Eine Liebe in Zeiten des Krieges

Wie Yoga Männer stark macht – vom Yogalehrer der Fußballweltmeister!

Die Höhen und die Tiefen des Lebens – Yogalehrer Patrick Broome hat sie am eigenen Leib erfahren.Wie seine prominenten Weggefährten in diesem Buch, u.a. Oliver Bierhoff, Bobby Dekeyser und Jochen Schweizer, wird auch er zum spirituellen Krieger – und überwindet schließlich seine tiefgreifende Lebenskrise. Neben den persönlichen Geschichten lernt der Leser die favorisierten Übungen der porträtierten Männer kennen, eingebettet in wissenswerte Exkurse über die Yogaphilosophie und spirituelle Konzepte.


Das neue Buch des Erfolgsautors – mit den zehn Lieblingsübungen der spirituellen Krieger

Zwei Frauen, zwei Generationen, eine Freundschaft

Die befreundeten Schauspielerinnen Renate Delfs und Rike Schmid tauschen sich in Briefen über die Zeit des Nationalsozialismus aus: „Hast du dich als Teil des Systems gefühlt?”, „Wie sah dein Alltag aus?”, „Wann hast du begonnen, genauer hinzusehen?” – Fragen, die die jüngere Frau bewegen und die die ältere mit großer Offenheit beantwortet.
„Nimm mich mit nach Gestern” ist ein spannender, sehr persönlicher Dialog zwischen zwei Frauen, die sich immer wieder fragen: Wie führe ich in meiner Gegenwart ein bewusstes Leben?

Der sensible und hochbegabte Lyriker Peter Ka reist von Wuppertal nach Rom, um in der renommierten Deutschen Akademie Villa Massimo sein Bestes zu geben. Ein ganzes Jahr währt sein Stipendium in diesem merkwürdig isolierten Kosmos, wo seit über hundert Jahren Künstler aller Genres Studiotür an Studiotür arbeiten. Hanns-Josef Ortheil, einst selbst Stipendiat der Villa, beobachtet in „Rom, Villa Massimo” Peter Ka und erlebt an seiner Seite den hochkomischen Alltag zwischen Ekstase, Übereifer, Größenwahn und kleinlichen internen Debatten.

Ein satirisch funkelnder und romfixierter Roman, mit Fotos von Lotta Ortheil.