Bücher- und Autorensuche:
Warenkorb

Unsere Neuerscheinungen

Der EdelsteingartenDas achte SakramentIch, RomyFamilienkatastrophen und andere FreudenDas MittwochszimmerDie geheime Liebe der Charlotte BrontëDie Elise-EnergieIm Windschatten des roten SturmsFlucht, Vertreibung, Mahnung

„Die geheime Liebe der Charlotte Brontë”: die wahre Geschichte hinter Jane Eyre!

1916 – ein außergewöhnliches Jahr, das Europas Kultur prägte

Viele europäische Künstler kämpften im Ersten Weltkrieg und verarbeiteten ihn in ihren Werken. Dem Jahr 1916 kommt dabei eine herausragende Bedeutung zu: War es doch das Jahr der großen, verlustreichen Schlachten und zusätzlich aufgrund klimatischer Phänomene eines der kältesten seit Menschengedenken. Der Historiker Steffen Bruendel beleuchtet spannend bisher unerforschte Zusammenhänge zwischen Kunst, Krieg und Kälte und zeigt, warum 1916 in mehrfacher Hinsicht zum „Jahr ohne Sommer wurde.

 

„Wer immer irgendwo auf der Welt sich in der Sparte der populären Musik versucht, kommt nicht um Frank Sinatra herum.”

Stets elegant, souverän, charismatisch – und stilprägend: am 12. 12. 2015 wäre der lebendäre Entertainer 100 Jahre alt geworden. Johannes Kunz erzählt in „Frank Sinatra und seine Zeit”, wie der Sohn italienischer Einwanderer zur musikalischen Legende und umjubelten Hollywood-Star wurde und warum er bis heute Musiker aller Stilrichtungen inspiriert. Dabei berichtet er nicht nur von Erfolgen sondern auch von Karrieretiefs, seinem Privatleben, seinen Auftritten auf dem politischen Parkett, seiner Nähe zur Mafia und von Abenteuern mit dem Rat-Pack in Las Vegas.

Zum 100. Geburtstag von Frank Sinatra: Die Biografie mit zahlreichen Fotos, einer Diskographie, Filmographie und Bibliographie.

Coverabbildung Martini, Die Handschuhmacherin

„Ich komme aus Surinam, Mama. Da wartet jede Nacht ein Regenwald mit vielen Tieren und Menschen in allen Farben auf mich!”

Gehen Sie an der Seite von Marianne Sägebrecht auf Entdeckungsreise nach Surinam und tauchen Sie ein in das Sehnsuchtsland der beliebten Schauspielerin.

Sie verzaubert uns mit „Auf dem Weg nach Surinam” mit Philosophischem, schenkt uns Erkenntnisse aus der Urwaldmedizin sowie wohltuende und köstliche Rezepte aus ihrem bayerisch-surinamischen Zauberkessel.

 

 

Coverabbildung Ess-Medizin

„Hallo, Herr Husten! Guten Tag, Frau Bauchweh” von Folke Tegetthoff: ein wunderbares Märchenbuch, das Krankheiten kindgerecht erklärt.

Die „Besser-Fee“ führt durch dieses ganz besondere Buch. Mit ihr lernen Kinder spielerisch, woher Krankheiten kommen und wozu sie (manchmal) doch gut sind. Die wunderbar bildhaften Geschichten können Eltern je nach Krankheit oder „einfach so“ vorlesen – denn wenn Kinder krank sind, sind Zeit Liebe und Zuwendung genauso wichtig wie medizinische Betreuung.

 

 

„Wer so verrückt ist, im 21. Jahrhundert Mönch zu werden, der kann es auch gleich in Jerusalem tun!”

Mit nur 24 Jahren trat Pater Nikodemus Schnabel in das Benediktinerkloster Dormitio auf dem Berg Zion ein. Das Kloster liegt mitten im „Niemandsland”, es gehört weder zu Israel noch zu Palästina: ideal für einen Blick auf die Gesamtsituation. Denn tagtäglich wird Pater Nikodemus mit den Problemen beider Seiten konfrontiert, er erlebt Feindseligkeit genauso wie Toleranz und echte Freundschaft. In seinem Buch lernen wir die heilige Stadt Jerusalem von einer ganz persönlichen Seite kennen.