LangenMüller

LangenMüller ist ein echter Traditionsverlag. In seiner über 125-jährigen Verlagsgeschichte hat er sich immer wieder neu erfunden. Es gab jedoch eine unveränderte Konstante: Im Mittelpunkt des Verlagsprogramms standen stets Autorinnen und Autoren, die etwas zu sagen hatten und die mit ihrem Blick auf die Welt einen Beitrag zu gesellschaftlichen Debatten lieferten.

Literarische Klassiker wie Norman Mailer und Alexander Solschenizyn haben hier ebenso eine Heimat gefunden wie Ephraim Kishon, Herbert Rosendorfer, Arno Surminski und Stefanie Zweig. Heute führen u.a. Wolfgang Hermann und Tanja Langer die literarische Tradition des Verlags weiter.

Meinungsstarke Debattenbücher sind ebenfalls Teil des Programms. Mit der Veröffentlichung des Simplicissimus bewies der Verlag schon in seinen ersten Gründungsjahren um 1900 den Mut zur Meinungsvielfalt. Mit provokanten Themenbeiträgen zu Bildung, Strafvollzug, Justiz oder der Energiewende führt der Verlag diese Tradition bis heute konsequent fort.

Ergänzt wird das breite Portfolio von LangenMüller durch Biografien bekannter Persönlichkeiten wie Ottfried Fischer, Christiane Hörbiger, Udo Jürgens oder Romy Schneider. Sie bieten den Leserinnen und Lesern spannende und aufschlussreiche Einblicke in das Leben vieler faszinierender Menschen.

So vielfältig das Verlagsportfolio auch ist, allen Büchern gemeinsam sind die erzählerische Qualität der Texte, die Kompetenz der Autoren und die Relevanz der Themen. Auf diesem Fundament gründet der Erfolg von LangenMüller – vor über 125 Jahren genauso wie heute.


Herbig

Herbig zählt zu den bekanntesten Gesundheitsverlagen in Deutschland. Renommierte Mediziner und anerkannte Experten aus der Praxis wie Prof. Dr. Peter Axt und Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann, Dr. Bernd Rieger, Inka Jochum und Thomas Rogall prägen das Verlagsprogramm. Sie geben ihr umfangreiches Wissen und konkrete Hilfestellungen in fundierten Ratgebern weiter.

Viele Titel haben sich nicht nur zu Bestsellern, sondern auch zu echten Longsellern entwickelt, wie z. B. das über 100.000 Mal verkaufte Trainingsbuch „Vergiss deine Brille“ von Leo Angart. Ergänzt wird das Programm durch praktische Gesundheitsbücher im kleinen Format zu Spezialthemen.

Darüber hinaus finden sich bei Herbig auch erzählende Sachbücher und Debattenbeiträge zu medizinischen Themen. Beispielsweise der mehrfach ausgezeichnete New York Times-Bestseller „Patient H.M“. Darin schildert Luke Dittrich detailliert die Geschichte des berühmtesten Patienten der Hirnforschung. Ob erzählend, beratend oder unterstützend: Bei Herbig finden Leserinnen und Leser kompetenten Rat und fundierte Informationen rund um die Themen Gesundheit und Medizin.


nymphenburger

Inspiration, Rat und Unterstützung für ein bewusstes Leben: Das sind die Themen des traditionsreichen nymphenburger Verlags. Bekannte Autoren wie Ruediger Schache mit dem Bestseller „Das Geheimnis des Herzmagneten“, die zauberkundige Künstlerin Luisa Francia sowie die Heilerin Monika Herz sind schon viele Jahre oder sogar Jahrzehnte aufs Engste mit dem Verlag verbunden. Auch die Bücher des Schamanismus-Experten Dr. Jakob Oertli sowie des legendären Kräuterkenners Wolf-Dieter Storl sind Teil des Programms.

Die nymphenburger-Autorinnen und -Autoren sind nicht nur kompetent und erfahren, sondern immer auch authentische und charismatische Persönlichkeiten. Auf ihre jeweils ganz eigene Weise gelingt es ihnen, eine enge Verbindung zu den Menschen herzustellen. In ihren Büchern vermitteln sie nicht nur Wissen. Im Mittelpunkt stehen immer auch Hilfestellungen, Anleitungen, Tipps und ganz praktische Lösungswege für viele große Fragen des Lebens.  

Bei Verlagsgründung in den späten 1940er Jahren lag der Fokus zunächst auf den Bereichen Kultur und Politik. Der Verlag wurde durch die avantgardistische Zeitung "Der Ruf" bekannt, die von Alfred Andersch und Hans Werner Richter von der legendären „Gruppe 47“ herausgegeben wurde. Über die Jahre hat sich das Programm immer mehr auf Themen zur Lebenshilfe verlagert. Heute bilden Persönlichkeitsentwicklung, ganzheitliche Heilweisen und Spiritualität die zentralen Säulen des Verlags.  


Die Buchverlage LangenMüller, Herbig, nymphenburger und terra magica firmieren unter der F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH in Stuttgart und sind seit 2017 Teil der Franckh Mediengruppe. Die Programme decken ein breitgefächertes inhaltliches Spektrum ab, von Romanen über Biografien, Gesundheitsratgeber, Sachbücher zu Gesellschaft, Wissen und Politik bis hin zu Reise-Bildbänden und Hörbüchern.

Am Standort Stuttgart arbeiten sie eng mit den Verlagen Kosmos und Belser zusammen, die ebenfalls Teil der Franckh Mediengruppe sind. Die einzelnen Verlage kooperieren miteinander, vertreten jedoch alle ein eigenständiges, individuelles Programm.