Über die Autorin / über den Autor

Surminski, Arno
(c) Arno Surminski
Arno Surminski, 1934 in Jäglack/Ostpreußen geboren, wuchs als Flüchtlingskind im schleswig-holsteinischen Trittau auf. Er hat 19 Bücher veröffentlicht, darunter die Bestsellerromane „Jokehnen“, „Sommer vierundvierzig“ sowie die Erzählbände „Aus dem Nest gefallen“ und „Die masurischen Könige“. Seine Erzählungen und Romane, setzen sich meist mit dem Schicksal der Vertriebenen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten und ihren Bemühungen, im Nachkriegsdeutschland Fuß zu fassen, auseinander. Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller lebt und arbeitet in Hamburg.
Zurück zur Liste
Besuchen Sie uns in den Sozialen Netzwerken
  • Besuchen Sie unsere Facebookseite.
  • Besuchen Sie unseren YouTube Channel.
  • Besuchen Sie uns bei Twitter.