Über die Autorin / über den Autor


Hans Werner Richter wurde 1908 in Bansin auf Usedom geboren. Der gelernte Buchhändler versuchte sich zunächst in vielen Berufen. Nach dem Zweiten Weltkrieg, bei dem er in Gefangenschaft geriet, gab er zusammen mit Alfred Andersch die Zeitung „Der Ruf” heraus, 1947 rief er die „Gruppe 47” ins Leben, die er bis 1967 leitete. Der Schriftsteller wurde mit vielen Auszeichnungen geehrt, darunter der Fontane-Preis und der Kulturpreis des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Hans Werner Richter starb 1993 in München.
Zurück zur Liste