Über die Autorin / über den Autor

Mittermaier, Rosi
(c) Norbert Hellinger
Rosi Mittermaier, geboren am 5. August 1950, wuchs auf der Winklmoosalm bei Reit im Winkl auf. Sie war sechzehnmal Deutsche Meisterin, neunmal Weltcup-Siegerin und gewann 1976 bei den Olympischen Spielen in Innsbruck zweimal Gold (Abfahrt, Slalom) und einmal Silber (Riesenslalom), wurde Weltcup-Gesamtsiegerin und Sportlerin des Jahres. 1976 beendete sie ihre Karriere als Skirennläuferin. 1980 heiratete sie Christian Neureuther, 1981 wurde ihre Tochter Ameli, 1984 ihr Sohn Felix geboren. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen u.a. 2001 die "Goldene Sportpyramide", 2005 das Bundesverdienstkreuz und 2007 das Bayerische Verdienstkreuz. Seit April 2000 ist sie Schirmherrin der Kinder-Rheumastiftung, seit Januar 2002 Botschafterin der Initiative gegen Knochenschwund. Zusammen mit ihrem Mann Christian Neureuther veröffentlichte Rosi Mittermaier zahlreiche Bücher.
Zurück zur Liste