Über die Autorin / über den Autor


Jürgen Kremb, geb. 1957, studierte Ostasienwissenschaften in Berlin und Taipeh/Taiwan. Nach Stationen u.a. bei der „Tageszeitung“ und der „Frankfurter Rundschau“ ist er seit 1992 der Asien-Experte des „Spiegel“ mit Sitzen in Peking (1990-1998), von wo er wegen kritischer Berichterstattung ausgewiesen wurde, und Singapur (1998-2002, seit 2005). Er ist Autor von „Reportagen aus China. Einblicke in die Volksrepublik China, Hongkong und Taiwan“ (1987), „Bis zum letzten Atemzug. Wei Jingsheng und das Schicksal einer chinesischen Familie“ (1997) und der „Spiegel Online“-Kolumne „Rikscha-Report“.
Zurück zur Liste