Über die Autorin / über den Autor


Max Engelhardt von Kienlin, geboren am 22.8.1934 auf Schloss Erolzheim im Landkreis Biberach-Riss/Württemberg, ist Land- und Forstwirt. 1966 flog er mit dem kleinsten Flugzeug, das je das Meer überflogen hatte (Bölkow Junior 208), von München nach Tripolis. 1970 nahm er an jener Expedition zur Ersteigung der höchsten Steilwand der Erde am Nanga Parbat teil, bei der Günther Messner ums Leben kam. Mit seinem packenden Erlebnisbericht "Die Überschreitung" gelang Max von Kienlin ein Bestseller, der in den Medien viel diskutiert wurde. Von 1978 bis 1988 war er meist mit seiner Segelyacht auf den Meeren unterwegs. Heute lebt er im Kreise seiner Familie in München und ist u.a. Präsident der "Royal Burma Society of Germany".

Zurück zur Liste