Über die Autorin / über den Autor


Gisela Dialer-Jonas, 1929 in Moers am Rhein geboren, kam 1949 nach München und arbeitete als Tellerwäscherin, Barfrau und Sängerin in Schwabinger Lokalen. 1952 eröffnete sie als jüngste Wirtin Deutschlands ihre berühmt-berüchtigte Kneipe „Bei Gisela“. In den Achtzigern führte sie mit Konstantin Wecker das „Café Giesing“. Zu ihrem 75. Geburtstag wurde sie für ihr Lebenswerk mit der Medaille „München leuchtet“ geehrt. Gisela Dialer-Jonas verstarb am 25. Juli 2014 in München.

Zurück zur Liste
Veranstaltungen
Besuchen Sie uns in den Sozialen Netzwerken
  • Besuchen Sie unsere Facebookseite.
  • Besuchen Sie unseren YouTube Channel.
  • Besuchen Sie uns bei Twitter.