Unsere Allgemeinen Geschäftsbedinungen für den E-Books-Shop


Bitte beachten Sie für haptische Produkte die AGBs unseres Shops HQ Media


1. Geltungsbereich
Für Ihre Bestellung unserer E-Books über herbig.net gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich zu.
 
2. Vertragsabschluss und Vertragspartner
Die Darstellung der Produkte im Rahmen des Online-Shops stellt kein rechtlich verbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Bestell-Buttons im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der ausgewählten Waren ab. Hierzu wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs ein Bestätigungsfenster mit den Einzelheiten Ihrer Bestellung angezeigt. In diesem können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und korrigieren. Unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung über Ihre Kauf, sowie eine zweite E-Mail, über den Sie das E-Book herunterladen können. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir den Auftrag per E-Mail bestätigen.
 
Ihr Kaufvertrag kommt zustande mit:
 
F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH
Thomas-Wimmer-Ring 11
D-80539 München
Telefon: +49 / 89 / 29088-0
Telefax: +49 / 89 / 29088-144
E-Mail: infobrief [at] herbig.net
Geschäftsführer: Burkhard Hönig
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HR B 77 922

3. Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht  greift nicht für digital übermittelte Ware (z.B. per Download-Link), worauf Sie vor Ausführung des Vertrages hingewiesen wurden.
Ausnahme: Sie haben den Download-Link noch nicht aufgerufen und die Datei nicht heruntergeladen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie den Kauf getägigt haben.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns per E-Mail an infobrief@herbig.net mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie diese Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4. Streitbeilegungen
Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Sie erreichen diese auf https://webgate.ec.europa.eu/odr/

Für Verbraucherstreitigkeiten mit der F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH wäre die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein zuständig. Sie finden die Webseite unter: https://www.verbraucher-schlichter.de. Wir nehmen jedoch nicht am Streitbeilegungsverfahren teil.

5. Preise
Die auf den Produktseiten angegebenen Preise sind Festpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Aus technischen Gründen ist es uns bei Bestellungen aus Drittländern leider nicht möglich die deutsche MwSt. zu erstatten.
 
6. Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Die E-Books können nur über PayPal bezahlt werden. Der Kaufpreis ist unmittelbar bei Bestellung der Ware zur Zahlung fällig.
 
7. Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Aufrechnungsrecht steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns schriftlich anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes sind Sie nur befugt, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
 
8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 
9. Gewährleistung / Haftung
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
 
10. Datenschutz
Die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze. Ausführliche Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
 
11. Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung und die von Ihnen eingegebenen Bestelldaten werden von uns im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert und können bei uns entsprechend angefordert werden. Zudem versenden wir eine Bestellbestätigung und Rechnung mit den Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.
 
12. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.
 
13. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.
 
14. Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.




Januar 2017